Spracherkennung am Cursor mit ProDictate Online 15.07.2016

Die neue Version von ProDictate Online enthält zahlreiche neue Funktionen, mit denen die serverbasierte Spracherkennung noch benutzerfreundlicher gestaltet wurde. Eine dieser Funktionen ist die Anpassung der Sprachkommandos für die Textverarbeitung. Möchte der Benutzer beispielsweise das Kommando „neuer Absatz“ umsetzen, muss berücksichtigt werden, dass jede Textverarbeitung auf die daraus resultierende Eingabe „Enter“ unterschiedlich reagiert. Mithilfe der neuen Funktion kann diese unterschiedliche Bearbeitung schnell und individuell angepasst werden und das Kommando wird in jeder Textverarbeitung (zum Beispiel Outlook, WordPad usw.) korrekt umgesetzt.

Da in fast jedem Unternehmen eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen zum Einsatz kommt, wäre die individuelle Anpassung mit großem Aufwand verbunden. Durch die Spracherkennung am Cursor über Thin Client mit XenApp oder WTS Terminal Server entfällt dieser Integrationsaufwand. Um den erkannten Text zu übertragen, wird der Cursor einfach an einer beliebigen Position in der Textverarbeitung platziert.

Die Konfigurationseinstellungen für ProDictate Online werden zentral in der benutzerfreundlichen, webbasierten Managementkonsole durchgeführt. Hier können bequem Einstellungen für Wortschatz und Sprache für einzelne Gruppen oder Benutzer vorgenommen werden, wodurch auch die Anbindung von Thin Client Arbeitsplätzen möglich ist, die lediglich über eine Internetverbindung verfügen. Die neue Funktion ist eine wirkungsvolle Entlastung der IT-Abteilung beim Roll-Out und der Pflege der Software.

Unsere Kunden