Neue Version von ProDictate Mobile veröffentlicht 17.11.2016

Die neue Version der mobilen Diktierlösung ProDictate Mobile wurde veröffentlicht und ist in Kürze im App Store zum Download verfügbar. Eine wesentliche Erweiterung besteht in der Direktübertragung über das HTTP/HTTPS-Protokoll, mit dem ankommende Diktate direkt in das Diktiersystem ProDictate importiert und nicht länger per E-Mail verschickt werden. In diesem Rahmen können Verteilungsregeln definiert werden, die ein mobiles Diktat der jeweiligen Schreibkraft zuweisen. Über die Integration der Spracherkennungslösung können eingehende Diktate auch mit Spracherkennung umgesetzt werden. Dazu wird der Text auf dem Smartphone des Diktierenden angezeigt und kann direkt weiter verarbeitet werden.

Eine zusätzliche neue Funktion ist die erweiterte Einstellungsmöglichkeit von Diktatinformationen, die bei der Erstellung eingegeben und anschließend mit dem Diktat versendet werden. Im Diktiersystem ProDictate sind diese Informationen dann in der Diktatliste für die Schreibkraft sichtbar. So kann dem Diktat direkt ein Vorgang oder ein Patient zugeordnet werden. Die Einstellungen in ProDictate Mobile verfügen zu diesem Zweck über sechs Eingabefelder und die Wahl zwischen Freitext und Textbausteinen. Die Eingabe der zusätzlichen Diktatinformationen ist denkbar einfach und der Diktierende kann anschließend mit dem Diktieren beginnen.

Unsere Kunden