Echtzeit per Virtual Channel 25.06.2015

Die Echtzeitübertragung von Audio- oder Videodaten auf Linux oder Windows zwischen Thin Clients und Citrix XenApp oder WTS wird durch den Einsatz einer Lösung wie VC Framework ermöglicht. Dabei werden die Daten durch einen getrennten Virtual Channel übertragen. So erfolgt die Wiedergabe von Audiodaten ohne Verzögerung und in höchster Qualität. Durch die hohe Qualität bei der Wiedergabe kann ein Bericht zu Ende geschrieben werden, ohne dass beim Diktierer nachgefragt werden muss und die Effizienz der Schreibkräfte wird gesteigert.

VC Framework kann direkt auf dem IGEL Thin Client installiert werden und ermöglicht so eine nahtlose Integration. Durch die IGEL UMS Unterstützung, kann die Installation auch zentral ohne großen Aufwand über die IGEL UMS (Management Konsole) auf alle Thin Clients erfolgen. So wird der Administrationsaufwand noch weiter verringert.

Nach dem notwendigen Neustart ist die VC Framework Lösung vollständig installiert. Anwender diktieren nun über das angeschlossene Diktiergerät und steuern die Anwendung in der Terminal-Sitzung über die Tasten des Diktiergeräts. Das Diktat wird nach dem Tastendruck am Diktiergerät oder Fußschalter sofort gestoppt, wiedergegeben oder zurückgespult. Die Reaktion der Anwendung erfolgt sehr schnell und präzise und ermöglicht damit effizientes Arbeiten.

Unsere Kunden