Devacon auf BlackBerry Security Summit in London 27.10.2017

Die Devacon GmbH nimmt vom 24. bis 25. Oktober 2017 am BlackBerry Security Summit in London teil. Dabei tauschen sich mehr als 400 Führungskräfte, IT-Profis, Entwickler und BlackBerry-Partner aus verschiedenen Branchen über die neuesten Entwicklungen im Bereich der IT-Sicherheit aus. Das Thema des Sicherheitsgipfels könnte nicht aktueller sein: Durch den hohen Anstieg der Cyberattacken, von denen es meist nur die größten in die Schlagzeilen schaffen, entstehen Unternehmen aller Größenordnungen hohe Kosten. Im Jahr 2016 betrugen diese noch 400 Milliarden US-Dollar, werden sich aber Schätzungen zufolge bereits im Jahr 2021 auf 61 Billionen US-Dollar belaufen.

Laut dem Branchenanalysten Gartner haben 42 Prozent der CEOs deshalb die so genannte Ära der digitalen Transformation eingeleitet, um ihre Unternehmen besser vor Cyberangriffen zu schützen. Das Schlagwort zu diesem Thema lautet Enterprise Transformation Lifecycle und fordert ein Umdenken, um in Unternehmen die Lücke zwischen der IT und den Geschäftsprozessen zu schließen. Die drei wichtigsten Ansätze dabei sind der Schutz der Unternehmensdaten, die Analyse der Geschäftsprozesse und deren anschließende Optimierung mithilfe moderner Technologien.

Die Devacon GmbH leistet durch die Integration von ProDictate Mobile und eMODAT in Blackberry Dynamics in die Secure Container Technologie einen Beitrag, um Unternehmensdaten noch sicherer zu machen.

Tutorial

Unsere Kunden